Witz"iges" - Hansi's Infoseite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterhaltung

Eine alte Dame fragt am Strand den kleinen Max: "Werden hier viele Wraks angeschwemmt?" "Nein Sie sind das erste!"


"Können sie meine Schlaflosigkeit heilen?"Natürlich. Wir müssen nur die Wurzel allen Übels entfernen." "Das wird nicht leicht sein, meine Frau hängt nämlich sehr an dem Baby."


Mann möchte seine Frau umbringen. Er geht zur Apotheke und Zyankali. Der Apotheker mustert ihn streng und meint: "Sie wissen aber daß ich Ihnen das so ohne Weiteres nicht geben darf?" Der Mann öffnet seinen Geldbeutel, holt ein Foto seiner Gattin heraus und legt es auf die Theke. Der Apotheker wirft einen Blick darauf und meint: "Entschuldigung, ich wußte nicht, daß Sie ein Rezept dabei haben.


Kommt ein kleines Mädchen in die Zoohandlung. Sie lächelt den Zoohändler an und sagt: "Ich möchte gern ein Kaninchen. Sagt der Zoohändler: "Möchtest Du dieses kleine süße braune mit den großen Augen oder dieses wuschelige flauschige weiße Kaninchen?" "Ich denke, das ist meiner Cobra egal ..."


Unterhalten sich zwei Männer: "Ich baue für meine Frau einen Stuhl." "Und?" "Bis auf die Elektrik bin ich fertig!"


"Sind sie für den nächsten Tanz schon vergeben?""Oh, nein, ich bin noch frei!""Könnten sie dann bitte mein Bierglas halten?


Oma macht sich fertig, um mit dem Rad wegzufahren.Fragt klein Erna: "Wo fährst du denn hin?""Zum Friedhof, mein Kind.""Und wer bringt das Rad wieder nach Hause?"


DAS Zitat des Jahres, gesagt vom Nobelpreisträger für Medizin: DrauzioVarella, brasilianischer Onkologe:"In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männlichePotenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mitgroßen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kannsich daran erinnern, wozu das gut ist."


Mama hat einen Hasen zum Abendessen gemacht.
Da die Kinder dieses Tier sehr lieb hatten, verheimlicht
Sie ihnen die Wahrheit.
Der kleine Junge isst mit sehr viel Appetit und fragt
Seinen Papa, was es denn ist.
Der Papa sagt ganz stolz:
"Ratet einmal? Ich gebe euch einen Hinweis: Ab und zu nennt Mama mich so!!"
spuckt die Tochter alles aus und sagt zu ihrem Bruder:
"Iss das bloß nicht, das ist ein A....loch!"


"Glauben sie an ein Leben nach dem Tode?" fragt der Boss seinen Angestellten. "Ja, natürlich." - "Aha, dann ist ja alles in Ordnung, denn kurz nachdem sie gestern andas Begräbnis ihrer Großmutter gingen, kam diese vorbei um sie zu besuchen..."


Pfarrer zum kleinen Peter: Na, wie geht's denn deinem Vati ? Peter:Der ist am Samstag gestorben. Pfarrer: Tut mir aber leid für dich. Woran ister denn gestorben ? Peter: Er hat sich mit dem Hammer auf den Daumengehauen.Pfarrer: Aber daran stirbt man doch nicht ! Peter: Ja, aber er hat sogeschrieen, da mussten wir ihn erschießen...


Zwei Deutsche im Reisebüro: Also der letzte Urlaub war echt super. Wir waren in Kitzbühel in Österreich und möchten dort wieder hin. Gleicher Ort, gleiches Hotel und gleicher Skilehrer. Kein Problem sagt der Angestellte, nur beim Skilehrer werden wir uns schwer tun... Wie heisst er denn? Keine Ahnung! Wie sieht er denn aus? Wissen wir nicht mehr, das einzige was wir wissen, klingt jetzt zwar komisch, aber er hat statt einem Loch, zwei Löcher im Hintern (werden rot). Wie bitte, woher wissen sie denn das ??? Naja als wir mit ihm am Lift gewartet haben, kam sein Kollege herangefahren und fragte: ".....Servus oida, wie gehts da mit deine zwa Oaschlecha...?"


Lieber Gott!Nachdem du im vergangenen Jahrmeinen Lieblingsmusiker Michael Jackson, meinen LieblingsschauspielerPatrick Swayze, meine Lieblingsschauspielerin Farrah Fawcett und meinenLieblingsschriftsteller Mario Benedetti zu dir geholt hast, teile ich dirmit, dass meine Lieblingspolitiker Werner Faymann und Josef Pröll sind undmeine Lieblingsausländer Türken und Marokkaner sind.Wir haben schon Mitte März, also für Ostern ginge es sich noch aus.


Die kleine Susi hat von ihrer Mutter Geld bekommen um zum Frisör zu gehen. Susi macht sich also auf den Weg und kommt an einer Bäckerei vorbei. Wie kleine Mädchen eben so sind, geht sie hinein und kauft sich eine Nuss-Schnecke mit viel Zucker oben drauf. Kurz darauf sitzt sie beim Haareschneiden und macht sich genüsslich über ihr eben erworbenes Gebäck her. Der Frisör bemerkt, dass Susi von Zeit zu Zeit auf ihr Gebäck bläst und aufmerksam wie Frisöre eben sind, fragt er sie: "Hast du Haare auf deiner Schnecke?" Antwortet die kleine Susi: "Spinnst du? Ich bin erst fünf!"


Der  Pepi kommt von einer Party und erzählt dem Loisl, dass er gestern auf einer Nobelparty war, wo die Hausbesitzer sogar ein goldenes Klo haben würden.
Da der Loisl ihm verständlicher Weise nicht glaubt, gehen die beiden zu dem Haus in dem die wilde Fete stattfand und läuten an.
Die Dame des Hauses öffnet und Pepi sagt: "Griass Gott mei Spezi glaubt ma net dass si a goldenes Klo hom.
Sogns eam bitte, dass si a goldenes Klo hom jo?"
Daraufhin dreht sich die Dame um und schreit:
"Schurli, do is der Trottl der uns gestern in de Trompetn gschissn hot!"


Der katholische Pfarrer der Gemeinde hat 25-jähriges Dienstjubiläum. Er beginnt seine Rede:
"Liebe Gemeinde, wenn ein Pfarrer eine Rede halten muss, ist das immer ein bisschen schwierig. Die eine oder andere Anekdote gäbe es ja schon, aber Ihr wisst ja, das Beichtgeheimnis muss geheim bleiben. Also versuche ich mich
mal so auszudrücken:
Als ich vor 25 Jahren in Eure Gemeinde gekommen bin, habe ich zuerst gedacht: Wo bin ich da bloß hingekommen? Gleich bei meiner ersten Beichte kam einer zu mir und beichtete, dass er jetzt gerade Ehebruch mit seiner Schwägerin begangen hatte und sie dabei mit einer Geschlechtskrankheit
angesteckt hat, die er sich von seiner Tochter geholt hat. Na ja, aber über die Jahre habe ich dann herausgefunden, dass Eure Gemeinde ja gar nicht so schlimm ist und dass das nur eine Ausnahme war...."
Nach ungefähr 20 Minuten kommt der Bürgermeister -etwas zu spät-, entschuldigt sich für sein Zuspätkommen, geht auf das Podium und hält seine Rede: "Ich kann mich noch gut daran erinnern, als unser Herr Pfarrer vor 25 Jahren hier angekommen ist. Ich hatte die Ehre, als Erster die Beichte bei
ihm abzulegen...
..........und die Moral von der Geschichte lautet:
............................. Immer schön pünktlich sein ;-)))
Oder nicht immer der Erste sein wollen !!!!!!


Die Wahrheit ist  der Witz
Ein Rumäne kommt nach Österreich
Aufgeregt hält er den ersten Passanten an:
'Guten Tag, Herr Österreicher, danke mich aufnehmen in schenen euer
Land, Der andere unterbricht ihn: 'He, he, ich nicht bin Esterreicher,
ich bin Poolee haben ginstig Auto fir dir!'
Der Rumäne geht weiter und spricht wenig später den Nächsten an: 'Ah,
danke, Herr Österreicher, mich meine Familie hier bringen.
Und wieder wird er unterbrochen: 'Ey Mann, geh scheisen ich Türke! Der
Rumäne geht seines Weges und spricht wieder jemanden an
Herr Österreicher, ich Ihnen danken fir Gastfreindschaft ..
'Aber Mon ami, du deppert ,nicht sehen dass ich bin Schwarze?
Ich bin Kongolese, no Österreicher, brauchst Droge alles wos gibts ?
.Aber'  , fragt der Rumäne verzweifelt, wo sind dann die Österreicher?  
'Der Kongolese sieht auf seine goldene Uhr und sagt:
Die Depperten orbeiten bis 18:00 Uhr!


Ein Mann kommt zum Friseur und fragt den Inhaber: "Wie lange dauert's, bis ich drankomme?" Der Friseur schaut auf die wartenden Kunden und sagt:
"Zirka 2 Stunden." Der Mann geht wieder.  
Ein paar Tage später betritt der Mann wieder das Geschäft und fragt: "Wie lange dauerts, bis ich drankomme?"
Der Friseur schaut sich wieder um und sagt: "In etwa 3 Stunden."  
Der Mann geht wieder. Eine Woche später betritt der Mann wieder das Geschäft und  fragt: "Wann komme ich dran zum Haarschneiden?" Wieder schaut der Friseur auf die wartenden Kunden und sagt: "In 2 1/2 Stunden."  
Wieder verlässt der Mann den Laden.  
Daraufhin wendet sich der Friseur an seinen Lehrling: "Geh'doch mal dem Mann hinterher und schau, wo er hingeht!" Etwas später kommt der Lehrling zurück und kann sich vor Lachen kaum noch halten.  
Der Friseur fragt ihn: "Also, wohin geht er, nachdem er den Laden verlässt?"
Der Lehrling lacht: "Er geht zu ihrer Frau nach Hause!"











Reitet ein Araber auf einem Kamel, seine Frau geht zehn Meter vor ihm.
Drei alte, weise Araber schauen empört zu.
Ein Alter fragt den Mann:
"Wieso geht deine Frau vor dir, im Koran steht, dass sie zehn Meter
HINTER dir laufen soll?"
"Das ist richtig", sagt der Araber, "aber als der Mohammed den Koran
geschrieben hatte, da gab´s noch keine Landminen!"

In der Land-Volksschule müssen die Kinder ab sofort hochdeutsch und dürfen
nicht mehr g'schert reden.
Daher sollen sie ab sofort jeden Tag einen Satz zuhause
hochdeutsch üben und diesen dann in der Schule vorsagen.
Der Franzi zeigt auf.
Lehrerin:
"Ja, Franzl, bitte!"
Franzl:
"Heute früh kam mein Vater onanierend die Treppe runter."
Die Lehrerin ist daraufhin etwas verstört und glaubt, sich verhört zu haben
und fragt noch einmal nach...
"Franzl, sag uns bitte nochmals deinen Satz auf."
Franzl:
"Heute früh kam mein Vater onanierend die Treppe runter."
Lehrerin:
"Also das kann ja nicht wirklich sein, oder ?
Kannst du uns den Satz im Dialekt sagen?"
Franzl:
"Heit fria hots mein Vatta de Stiagn obegwixt!"




Ein 75-jähriger Mann ging zu seinem Arzt, um eine Sperma-Zählung zu machen.
Der Doktor gab ihm ein Glas, schickte ihn nach Hause und sagte, er möge die
Sperma-Probe morgen zurückzubringen.
Am nächsten Tag kehrte der 75-jährige Mann in das Sprechzimmer zurück und
gab dem Arzt das Glas, das so sauber und leer wie am vorherigen Tag war.
Der Arzt fragte, was das soll, und der Mann erklärte was geschah.

"Zuerst versuchte ich es mit meiner rechten Hand, aber nichts. Dann
versuchte ich mit meiner linken Hand, aber auch nichts. Dann bat ich meine
Frau um Hilfe. Sie versucht es mit ihrer rechten Hand, dann mit der linken
---- nichts. Sie versuchte es sogar mit ihrem Mund, zuerst mit Zähnen drin
dann ohne Zähne, und dennoch nichts.
Dann riefen wir sogar Arlene, die Dame nebenan, und sie versuchte es auch,
zuerst mit beiden Händen, dann in einer Achselhöhle und sie versuchte es
sogar zwischen ihren Knien, aber --- nichts.
Der Arzt war erschüttert. "Sie fragten Ihre Nachbarin!!??"
Der alte Mann antwortete:
"Ja, aber ganz gleich was wir drei versuchten, mit unserer Arthritis,
konnten wir das Glas nicht aufbekommen."



Ein Zirkus ist in der Stadt.

Die Vorstellung läuft und alle fiebern dem Ende entgegen, wenn die Atraktion, der MAGIER mit seinem KROKODIL die Manege betritt.
Endlich ist es soweit ...
Das Licht ist gedämpft und nur ein Spot ist auf den MAGIER und sein KROKODIL gerichtet.
Der Magier öffnet seine Hose, holt seinen Pimmel raus, packt das Maul des Krokodils, klappt es auf, legt seinen Pimmel rein und klappt das Maul des Krokodils langsam zu ...
... atemlose Stille in der Manege ...
Der Magier schlägt dem Krokodil mit der Handkante zwischen die Augen.
Das Krokodil klappt sein Maul auf, der Magier nimmt seinen Pimmel aus dem Krokodilmaul und steckt ihn in seine Hose.
... tosender Beifall von den Rängen ...
Der Magier ruft in die Runde: "Wer das nachmacht, bekommt 500 Euro!"
Null Reaktion ...
Der Magier wiederholt das Prozedere und erhöht sein Angebot.
"Wer das nachmacht bekommt 1000 Euro!!!"
Nach einer Weile erhebt sich unter dem Dach eine Blondine und ruft: "Ich würde das echt gerne machen, aber nur wenn Sie mir nicht so fest zwischen die Augen schlagen!"




Eine alte Dame zeigt dem Kontrolleur die Fahrkarte.
"Des is a Kinderkortn - mit dera kennan's ned fohrn !"
Sagt die Dame: "Jetzt kennan's ihna vurstölln, wie laung i auf den
scheiss Zug gwort hob ...!!!"


Bei einem Klassentreffen fragt der auch anwesende Lehrer einen seiner ehemaligen Schüler: "Na, du bist doch der Karl, wie geht es dir, bist du verheiratet?" "Ja", nickt dieser, "und ich habe 8 Kinder!" "Ja, so warst du schon immer, sehr fleißig, aber aufgepaßt hast du nie!"

Oberst: "Achtung! Rechts um! Das gilt auch für den kleinen Roten dahinten." Soldat: "Aber Herr Oberst, das ist doch ein Hydrant." Oberst: "Ist mir Scheiß egal, was der studiert hat!"

Der Chefkoch läßt die neue Kellnerin zu sich kommen. "Sagen Sie mal, wieso haben Sie denn 'Speinat' auf die Speisekarte geschrieben?" "Sie haben doch selber gesagt", wehrt sie sich, "ich soll Spinat mit Ei schreiben ..."

Drei Astronauten - ein Russe, Amerikaner und Österreicher - streiten, wer die besten sind.
Der Russe: „Wir sind die Besten! Wir waren die Ersten im Weltall überhaupt!“
Der Amerikaner: „Nein, wir sind die Besten! Wir waren die Ersten, die Menschen zum Mond brachten!“
Der Österreicher: „Nein, meine Herren! Wir sind die Besten. Wir werden nämlich die Ersten sein, die zur Sonne fliegen!“
Die Anderen: „Aber, aber- das geht doch nicht! Die Sonne ist zu heiß!“
Darauf überlegt kurz der Österreicher: „Das haben wir selbstverständlich berücksichtigt. Wir werden nachts fliegen
…J

Sie: "Hans, du bist ja schon wieder betrunken!" Er: "Sei still, es ist schon Strafe genug, daß ich dich doppelt sehe!"

Henry hat zum ersten Mal Golf gespielt. "Na, wie hat es geklappt", fragt ihn ein Freund. "Ich habe genau 52 Schläge gebraucht", berichtet Henry etwas unsicher. "Mann, das ist ja fantastisch!" "Na ja, es lief ganz gut. Und nächste Woche versuche ich es mit dem zweiten Loch!"


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü